…die 2. Show an der VolXbühne

Aidara holte sich 7 Musiker und TänzerInnen an seine Seite, um vor ausverkauftem Haus wieder eine wunderbar mitreißende Show mit viel
Gesang, Tanz, Trommelei und leckerem Essen zu zaubern.
Es dauerte nicht lange, und das Publikum tanzte ausglassen mit auf der Bühne.
..wann kommen wir in Ihre Stadt?!

im Papperlapapp

Temperaturen wie im Senegal,
kühlende Aidara-Fächer zum mitklatschen,
Publikum von Jung bis Alt,
Stimmung grandios,
tanzen und trommeln bis in die Puppen,
Ergebnis: Wiederholungsverdächtig!!!!
bei den „weißen Nächten“
Theater Mühlheim an der Ruhr
Einen kleinen Teaser für die große Haware-Show am 15.September 2018 gab es an dem Stand der VolXbühne bei den „weißen Nächten“ des Theaters Mühlheim.
Strahlender Sonnenschein, strahlende Gesichter und jede Menge Energie lockte ein großes Publikum und lud zum mitmachen ein…

Mühlheim goes Afrika!

 

1. Garten-
eine laue Sommernacht
….gekühlte Getränke
…….kleine Naschereien
………sanfte Klänge von Aidara und Fallou
………..nette Menschen
………….Seele baumeln lassen

 

Hin und weg in den Senegal!

 

die Show an der VolXbühne 2017

 

ein wunderbarer Abend voll schöner Bilder entführte das Publikum in die Welt der Rhythmen, der Lieder, der Tänze!
Von Tradition bis zur Moderne, gekrönt von einem leckeren senegalesischen Essen, so nahm Aidara seine Gäste mit in seine Heimat, um eine Brücke zwischen den Kulturen zu schlagen.

 

 

bei:
die Post sucht das Supertalent

Herausforderung angenommen:
die Deutsche Post AG suchte den Superstar; da zauderte Aidara nicht lange. Er riss das Publikum mit Gesang und Trommeleinlage mit und konnte so den 3. Platz belegen!
Herzlichen Glückwunsch!

im BIS Mönchengladbach

Einen Abend wie im Senegal, mit einem Ausflug nach Ghana.
Wunderbar zu sehen, wie unglaublich facettenreich dieser Kontinent ist.
Eine fantastische Fusion zwischen den Kulturen!

Haware verbindet!

im Kinderdorf Bethanien

In dem Dörfchen Waldniel gibt es ein wunderbares Kinderdorf, dass alljährlich ein fröhliches Sommerfest veranstaltet. Für Aidara eine wunderbare Gelegenheit, kleine und große ZuschauerInnen trommelnd mitzunehmen in seine afrikanische Heimat.

Ergebnis: nur strahlende Gesichter!