beim „Drahtseilakt und Eiertanz“ in Krefeld mit Irina Hortin/Gabriele Koch

poetische Momente in den Himmel gemalt, elfengleiche Tänze die berühren, Lautmalereien aus einem fernen Land, Gesänge die unter die Haut gehen,wirbelnder Trommelzauber….geboten von den drei fantastischen KünstlerInnen Irina Hortin/Gabriele Koch und Aidara Seck: eine traumhafte Verbindung!

 

 

 

3. Saisoneröffnung Aidara Seck and friends

Geschichtenerzähler Cheikh Djibril Khane führt mit Annekdoten, Gedichten und Mythen durch den Abend, der Löwe Dame Diop  beeindruckt durch seine Darbietung, für die er eigens eine Ausbildung hat,  Aidara Seck ist König, Griot, begnadeter Sänger und Trommler, Mmah Soumah und Freundin wundervolle Tänzerinnen, die das Programm perfekt ergänzen. ein Abend für alle Sinne:  Senegal pur!

 

 

 

2. Garten

der Wettergott hat es gut mit uns bei unserer Gartenhaware gemeint! Bis zum letzten Sonnenstrahl wurde bei verzaubernden Gitarrenklängen, sanften Trommelrhythmen und berührendem Gesang gelauscht, erzählt, getrunken, gegessen, getanzt. Ein Gänsehautmoment entstand, als alle gemeinsam sangen, so daß selbst entfernte Nachbarn mehr hören wollten. Die schönen Bilder wurden von dem Fotografen Peter Hilgers gemacht…ein riesiges Dankeschön dafür! Senegal in Gellep-Stratum!

die Show im Südbahnhof Krefeld

mit samtig kraftvoller Stimme ließ Aidara das Gewölbe des Südbahnhofes erbeben, ein Moment kultureller Gänsehaut. Das Publikum durfte Atayatee kochen, Furrl (der Schaum auf dem Tee) zaubern das Nationalgetränk kosten. Mmah Soumah fädelte Binbins (Bauchkettchen)  Issa Ndiaye sorgte auch für moderne Klänge auf der Gitarre, Pape Thioune unterstützte mit wilden Rhythmen auf der Basstrommel Tänze und Gesänge, lieferte sich mit Aidara ein Trommelgefecht sondersgleichen: Afrika hautnah!

@home Betriebsausflug Praxis Therapeutikum

Fahrradtour

…Sekt zum Empfang

…..Trommeln mit viel Spaß und Schabernack

……leckeres senegalesisches Essen auf dem Boden

……..ein Incentiv der besonderen, der afrikanischen Art! Haware verbindet!

@home Betriebsausflug Lebenshilfe Oberhausen

einen Betriebsausflug der anderen Art durfte das nette Team der  Lebenshilfe Oberhausen e.V.  erleben. Es wurde Sektchen geschlürft, getrommelt,viiiiel gelacht, lecker traditionell senegalesisch gegessen…und geschwitzt! (Es war der heißeste Tag 2019!) Wir glauben ein gelungenes Incentiv für weitere gute Zusammenarbeit!  Senegal hautnah!

 

 

 

und Silvester im Swane_Café

einen fulminanten Start ins Neue Jahr feierte Aidara mit vielen Menschen in Selly’s wunderbaren Swane-Café. Unterstützt wurde er von seinem Bruder Mamour (Schlagzeug) Benson (Bass) und Baye (Djembé).

Haware wünscht Ihnen allen ein gesundes, glückliches 2019 mit vielen wunderbaren Haware-Momenten <3

 

 

Afrika meets Kuba <3

Aidara, Majela und Junior

schlagen bei diesem wunderbaren Wohnzimmerkonzert die Brücke zwischen den Kontinenten.

Ob allein, als Duo oder alle gemeinsam: ein Hörgenuß vom Feinsten!

Die perfekte Einstimmung in die Vorweihnachtszeit <3

Stille Heldinnen

eine sehr beeindruckende Ausstellung über ältere Frauen in Tanzania, organisiert vom
kdv-Diözesanverbandes Aachen.
Durch
eine beeindruckende, interaktive Aufbereitung war das alltägliche Leben hautnah nachvollziehbar und somit greifbar.
Aidara sorgte mit viel Einfühlungsvermögen für die musikalische Untermalung.

 

meets  4 Sticks

Ein völliger zufälliger privater Kontakt, und trotzdem -oder vielleicht genau deswegen- ein ganz schnell entstandene Cooperation: Jürgen Jähnke und Oliver Leicher der Schlagzeugschule 4sticks“ in Bielefeld stellten ihre Schule zur Verfügung, Aidara holte sich noch Unterstützung von Fallou Sy und Mmah Soumah…Ergebnis: ein wunderbares Konzert zum träumen, tanzen, trommeln, mitmachen. Die Bilder sprechen für sich …

 

…die 2. Show an der VolXbühne

Aidara holte sich 7 Musiker und TänzerInnen an seine Seite, um vor ausverkauftem Haus wieder eine wunderbar mitreißende Show mit viel
Gesang, Tanz, Trommelei und leckerem Essen zu zaubern.
Es dauerte nicht lange, und das Publikum tanzte ausglassen mit auf der Bühne.
..wann kommen wir in Ihre Stadt?!

im Papperlapapp

Temperaturen wie im Senegal,
kühlende Aidara-Fächer zum mitklatschen,
Publikum von Jung bis Alt,
Stimmung grandios,
tanzen und trommeln bis in die Puppen,
Ergebnis: Wiederholungsverdächtig!!!!
bei den „weißen Nächten“
Theater Mühlheim an der Ruhr
Einen kleinen Teaser für die große Haware-Show am 15.September 2018 gab es an dem Stand der VolXbühne bei den „weißen Nächten“ des Theaters Mühlheim.
Strahlender Sonnenschein, strahlende Gesichter und jede Menge Energie lockte ein großes Publikum und lud zum mitmachen ein…

Mühlheim goes Afrika!

 

1. Garten-
eine laue Sommernacht
….gekühlte Getränke
…….kleine Naschereien
………sanfte Klänge von Aidara und Fallou
………..nette Menschen
………….Seele baumeln lassen

 

Hin und weg in den Senegal!

 

die Show an der VolXbühne 2017

 

ein wunderbarer Abend voll schöner Bilder entführte das Publikum in die Welt der Rhythmen, der Lieder, der Tänze!
Von Tradition bis zur Moderne, gekrönt von einem leckeren senegalesischen Essen, so nahm Aidara seine Gäste mit in seine Heimat, um eine Brücke zwischen den Kulturen zu schlagen.

 

 

bei:
die Post sucht das Supertalent

Herausforderung angenommen:
die Deutsche Post AG suchte den Superstar; da zauderte Aidara nicht lange. Er riss das Publikum mit Gesang und Trommeleinlage mit und konnte so den 3. Platz belegen!
Herzlichen Glückwunsch!

im BIS Mönchengladbach

Einen Abend wie im Senegal, mit einem Ausflug nach Ghana.
Wunderbar zu sehen, wie unglaublich facettenreich dieser Kontinent ist.
Eine fantastische Fusion zwischen den Kulturen!

Haware verbindet!

im Kinderdorf Bethanien

In dem Dörfchen Waldniel gibt es ein wunderbares Kinderdorf, dass alljährlich ein fröhliches Sommerfest veranstaltet. Für Aidara eine wunderbare Gelegenheit, kleine und große ZuschauerInnen trommelnd mitzunehmen in seine afrikanische Heimat.

Ergebnis: nur strahlende Gesichter!